Dopper

aus den Niederlanden

Geschichte & Philosphie

 

 ...und so begann die Dopper-Erfolgsgeschichte:

Man schrieb das Jahr 2009 als Dopper-Gründer Merjin Everhaarts einen Dokumentarfilm über die sich anbahnende "Plastiksuppe" in den Weltmeeren sah. Er war schockiert und fragte sich jedoch auch, warum so viele Menschen in Ländern, die den Luxus besitzen gesundes Trinkwasser aus dem Wasserhahn nutzen zu können, abgefülltes Wasser kaufen.

 

Er veranstaltete einen Designwettbewerb, um eine neue nachhaltige und doch stylische Trinkflasche zu finden....

und BINGO!   2010 erblickte die erste Dopper Original das Licht der Welt.

Seitdem geht 5% des Nettoumsatzes von Dopper an die Dopper-Stiftung, die sich für Trinkwasserprojekte engagiert und Initiativen zur Reduzierung von Müll durchführt.